Die Sieger der movin4LIFE Eco Driving Challenge 2017

Das Pop Up Green Event am Währinger Straßenfest

Wien, September 2017 – Als Pop Up Green Event am Währinger Straßenfest ging die movin4LIFE Eco Driving Challenge heuer in die sechste Runde.

Das Österreichische Fahrschulmagazin movin4LIFE lud als Gastgeber in Kooperation mit klimaaktiv mobil die zahlreichen Besucher des Währinger Straßenfestes zur spontanen Teilnahme am beliebten Energiespar-Fahrwettbewerb.
Unter der Anleitung zertifizierter Eco Driving Trainer konnten die Teilnehmer alternative Mobilität auf neuestem Stand gleich selbst vor Ort ausprobieren. Das Ziel: möglichst wenig Energie im Rahmen der Wettbewerbsrunden zu verbrauchen.

Die Sieger

Wie das am besten funktioniert zeigten die Eco Driving Trainer mit praktischen Tipps. Drei rein elektrisch betriebene Fahrzeugtypen standen für die Wettbewerbsfahrten zur Verfügung: Renault Zoe, Nissan Leaf und BMW i3.
Die Sieger haben gezeigt wie nachhaltige Mobilität bestmöglich genutzt werden kann. Auf der heuer stark frequentierten Wettbewerbsroute im Wiener Stadtgebiet erreichten die Fahrer durchwegs umweltfreundliche Verbrauchswerte. Als Preise für die besten Fahrten stellte funshop.at brandneue Self Balancing Boards zur Verfügung.

Wir gratulieren den Siegern zu Ihren ambitionierten Fahrten und tollen Ergebnissen:

Siegerin Kategorie Renault Zoe: Doris Rumpold mit einem Verbrauch von 12,00 kWh/100 km
Sieger Kategorie BMW i3: Wolfgang Zehetbauer mit einem Verbrauch von 11,30 kWh/100 km
Siegerin Kategorie Nissan Leaf: Susanne Frewein mit einem Verbrauch von 13,00 kWh/100 km

E-Mobility im Fokus

„Wir freuen uns über das große Interesse an der movin4LIFE Eco Driving Challenge. Sechs Jahre nach unserem ersten Wettbewerb zeigt sich, dass die Skepsis gegenüber alternativer Mobilität massiv gesunken und das Interesse proportional dazu gestiegen ist. Die Leute wollen ihr Wissen zu umweltfreundlicher Mobilität vertiefen und genau das bieten wir im Rahmen der movin4LIFE Eco Driving Challenge“, sagt Marcus Reisinger, Initiator der movin4LIFE Eco Driving Challenge und Herausgeber des Österreichischen Fahrschulmagazins movin4LIFE.

Starke Kooperationspartner

Unterstützt wurde die movin4LIFE Eco Driving Challenge auch heuer wieder von starken und zuverlässigen Partnern: klimaaktiv mobil, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), Renault Währing, BMW Wien, die Wiener Einkaufsstraßen und funshop.at – dem österreichische Onlineshop für alternative, elektrische Fortbewegungsmittel. 

Marcus Reisinger, Herausgeber Fahrschulmagazin movin4LIFE zum Thema Elektromobilität.